LeserInnen-Poll 2017

Die Hitze will nicht weichen, Trump sowieso nicht, und der Brexit droht immer noch. Nur vom achten LeserInnen-Poll gab’s bisher keine Spur. Doch – voilà – hier ist er endlich. eareyeam hat das verflixte 7. Jahr überstanden, wenn auch mit Blessuren. Deshalb erscheint der Poll 2017 auf blogsport.eu, sonst würde ihn die eareyeam weiterhin gewogene Leserschaft wahrscheinlich nie mehr zu Gesicht bekommen. Technische Schwierigkeiten sind dafür mitverantwortlich, dass ein neuer Rekord aufgestellt worden ist: Erst im August veröffentlicht eareyeam den Poll des vorangegangenen Jahres, zu einer Zeit in der womöglich längst die Favoriten des laufenden Jahres feststehen. Wer will denn jetzt noch wissen, was gestern das Beste war? Na ja, vielleicht jene, die aktiv beim LeserInnen-Poll 2017 mitgemacht haben? 21 Leute verrieten eareyeam ihre Lieblingssongs oder -filme, das ergibt eine Zunahme der TeilnehmerInnenzahl um 10,5 Prozent gegenüber dem LeserInnen-Poll 2016. Dementsprechend groß war auch die Menge der Nennungen, nämlich 276 – eine Steigerung um ganze 27 Prozent gegenüber 2016. Weil diesmal lediglich 15 Favoriten (2016: 16) mehrfach auf den Listen der TeilnehmerInnen auftauchten, hat die eigene Veröffentlichungspolitik eareyeam dazu verdonnert, hier nun sage und schreibe zusätzlich 96 einmalig genannte künstlerische Erzeugnisse vorzustellen. Sich zu all diesen Clips, Songs, Alben, Gigs, Büchern, Filmen und Straßen halbwegs sinnhafte Zeilen aus den Fingern zu saugen, brauchte aber eben auch seine Zeit. Und währenddessen reifte die Erkenntnis, dass die bisherigen Auswertungskritierien überholt werden müssen, soll der nächste Poll angesichts eines wachsenden Zuspruchs nicht etwa erst im Dezember des Folgejahres im Netz erscheinen. Bisher konnte jede/r TeilnehmerIn damit rechnen, dass mindestens eine ihrer/seiner Nennungen pro Kategorie im Poll präsentiert wird. Künftig gilt: Eine außerordentliche Erwähnung werden lediglich die mehrfach erwähnten Favoriten genießen – und die als erstes in der eareyeam-Mailbox eintrudelnde Einzelnennung einer Kategorie. Der Rest wird schlicht nur noch gelistet. Dient vielleicht als Ansporn, seine Charts im Dezember so früh wie möglich einzusenden! Das Bedauern darüber, dass der LeserInnen-Poll damit in Zukunft wohl seine Funktion als überbordende Wundertüte voller Entdeckungen und Kuriositäten verlieren wird, teilt eareyeam, doch die kommende Verschlankung dient einfach als Schutz vor einer kompletten Kapitulation. Bevor aber die fetten Jahre vorbei sein werden, könnt ihr euch nochmal so richtig durch den hier angehäuften Output der globalen Kulturproduktion wühlen, euch an Mainstream-Sommerhits, Donald-Bashing in diversen Formaten, Frankfurter Spezialitäten und italienischen Stradas ergötzen. Übrigens bleibt bei den Spielregeln für die Poll-Gewinnausschüttung ja alles beim Alten: Den Mainstream-Preis gewinnt die/derjenige, die/der unter seinen Nennungen die meisten Titel aufweisen kann, die auch von anderen TeilnehmerInnen erwähnt werden. Off-Mainstream-GewinnerIn wird die/derjenige, die/der die meisten Unikate auf ihrer/seiner Liste stehen hat. Dank der Tatsache, dass beim Poll 2017 mehr als 20 Einsendungen eingingen, kommt diesmal sogar TeilnehmerInnen in den Genuss eines 2. Mainstream-Preises. Wer die Glücklichen sind, steht am Ende der Lieblingsstraßenkategorie. Viel Spaß beim Schauen und Lesen! Ob der Poll später zu blogsport.de umzieht oder umgekehrt der ganze eareyeam-Inhalt von „Deutschland“ nach „Europa“ geschaufelt wird? Diese Frage wird erstmal auf später verschoben.

Hier geht es zu den Lieblingsvideos 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.