Lieblingsalben 2017

Platz 1

Wenigstens in der Lieblingsalbum-Kategorie gibt es also einen ersten Platz, den sich allerdings zwei Platten teilen müssen. Die eine Scheibe haben wir der Band Bilderbuch zu verdanken, die sich damit zum zweiten Mal nach 2015 an die Spitze dieser Rubrik setzen konnte. Damals räumten die Jungs um Sänger Maurice Ernst mit Schick Schock ab, heuer ist Magic Life der Favorit von zwei eareyeam-Poll-Teilnehmerinnen, die Bilderbuch gerne auf dem Weg in den Falco-Gral begleiten, in dem das österreichische Idiom mit englischem Vokabular ekstatischen Nuschelsex betreibt. Aktuell befindet sich ja die Single-Auskoppelung Eine Nacht in Manila in der Heavy Rotation deutschsprachiger Radiosender. Doch ehrlich gesagt, stellt sich beim Hören dieses Songs ein gewisser Ermüdungseffekt ein. Man kennt ja so langsam das Muster der noch in jedes Bilderbuch-Stück einmontierten Billigschmock-Gitarren-Riffs. Deshalb gibt’s hier lieber den um einiges präziser gebauten und zugleich charmant die eigene Pompösität vor sich hertragenden Hit Bungalow. Ein würdiger Nachfolger von Maschin.

Ebenfalls nach ganz oben hat es die Platte Love What Survives des Londoner Duos Mount Kimbie geschafft. Und auch Dominic Maker und Kai Campos trumpfen in der Lieblingsalbum-Kategorie nicht zum ersten Mal auf: Mit Cold Spring Fault Less Youth waren sie 2013 erfolgreich, konnten damals sogar die Daft-Punk-Doppelrille Random Access Memories auf den zweiten Platz verweisen. Diesmal holte Mount Kimbie sich zur musikalischen Verstärkung nicht nur wieder King Krule, sondern auch James Blake und Micachu, was Maker und Campos keineswegs geschadet hat, denn für ihre mittlerweile dritte Studio-LP bekamen sie durchweg positive Kritiken. Der auf Love What Survives enthaltene Instrumentaltrack Delta besitzt fast so etwas wie eine nervöse New-Wave-Coolness, und das von Frank Lebon gedrehte Video zum Stück erzählt die Story eines Bankraubs, bei dem einer der Täter allerdings eine Identitätskrise erleidet. Very british, indeed.


„Lieblingsalben 2017“ weiterlesen